.

Deutscher Hörfilmpreis 2009 für Hela Michalski

Hela Michalski

19 März 2009

Es war der Vorabend ihres 65. Geburtstags. Hela Michalski war vom BSVSH für ihr zehnjähriges Wirken als Filmbeschreiberin vorgeschlagen worden.

160 Filme, vier Theaterstücke, mehrere Skulpturenfestivals, Wege und Landschaften gehen auf ihr Konto als Filmbeschreiberin. Für ihre Lobbyarbeit im Sinne des Hörfilms  wurde sie nun im Atrium der Deutschen Bank in Berlin ausgezeichnet. Die Laudatio hielt der Schauspieler Heinz Hönig.

Andersicht e. V. schätzt sich glücklich, in seiner Projektarbeit auf das unermüdliche Engagement und die Qualitätsarbeit von Hela Michalski und ihr Beschreiberteam Nord bauen zu können.

Dieser Artikel wurde bereits 4256 mal angesehen.



 

Logo EDAD

Wir sind Mitglied im Design für Alle – Deutschland e.V.

 

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.