.

"Mehr Museum für Hand und Ohr" - Andersicht bei der Fachtagung Focus Museum 2017 in Brandenburg

Der dreitägige intensive Austausch von Museumsfachleuten und Leistungsanbietern war 2017 der Inklusion im Museum gewidmet. FOCUS 2017 - Archäologisches Landesmuseum Brandenburg, 29. bis 31.03.2017.

Andersicht war eingeladen, sich aktiv einzubringen in den bundesweiten Austausch von Erfahrungen, Konzepten und Planungen. Wir hielten ein Doppelreferat unter der Überschrift "Mehr Museum für Hand und Ohr - - Wege, Ansätze und Lösungen für die Sinnlichkeit". Hela Michalski sprach zum Thema "Damit ich höre, was Du siehst - Erfahrungen in der Raum- und Objektbeschreibung" und Dr. Jürgen Trinkus überschrieb seine Ausführungen "Exponate zum Sprechen bringen - Möglichkeiten jenseits der Audio- und Multimedia-Guides".

Wir konnten alte Bekannte wieder treffen, neue Kontakte knüpfen,einige Impulse geben und sehr viele empfangen.

Unsere Referate stellen wir hier als Download zur Verfügung:

Dieser Artikel wurde bereits 369 mal angesehen.



 

Logo EDAD

Wir sind Mitglied im Design für Alle – Deutschland e.V.

 

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.