.

Ein Audiorundgang für die Hansestadt Wismar, dem blind gefolgt werden kann

10. Januar 2012

Dieser Stadtrundgang durch das UNESCO-Weltkulturerbe in der Hansestadt Wismar empfiehlt sich zur Nachahmung. Er hilft seheingeschränkten Fußgängern mit Führhund oder Langstock, sich durch eine interessante Stadt zu bewegen und dabei ihre Schönheiten kennenzulernen.

Die Autorin des Rundgangs kennt sich bestens aus in der Hansestadt Wismar, denn sie lebte lange dort; und sie kennt sich aus mit den räumlichen Merkmalen, an denen sich Fußgänger mit Seheinschränkungen orientieren. Und deshalb schrieb Andersicht-Mitglied Jana Schattschneider einen Führer durch diese Perle unter den Hansestädten.

Mit Hilfe des mächtigen File-Konverters RTFC von Dipl.Ing. Wolfgang Hubert hat sie ihren Text in hochwertige synthetische Audiofiles und ins DAISY-Format umgesetzt. Dies ermöglicht ihr, den Text flexibel, ohne Zeitverzug und Beschaffung eines Sprechers jeweils an aktuelle Veränderungen anzupassen.

Der besondere Stadtrundgang Sehbehinderte mit Langstock oder Führhund wurde zum Download bereit gestellt auf dem Portal Ostsee-Spezial.

Dieser Artikel wurde bereits 3198 mal angesehen.



 

Logo EDAD

Wir sind Mitglied im Design für Alle – Deutschland e.V.

 

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.