.

Arbeiten am Hooge-Ergänzungsprojekt begonnen

Hallig Hooge

10. Juni 2009

Das Projekt "Hallig Hooge für Blinde und Sehbehinderte" startete in seine Konsolidierungsphase.

Mit einer Seefahrt von Strucklahnungshörn auf Nordstrand nach Hörnum auf Sylt und zurück begann das Beschreiberteam Nord (Olaf Koop, Hela Michalski und Rudolf Beckmann) mit seiner Arbeit zur Abrundung der Audioführung für die Erkundung der Hallig Hooge. Während im Hauptprojekt der Zugang zur Hallig lediglich von Schlüttsiel aus beschrieben worden ist, gehört es zu den Zielen des Ergänzungsprojektes, auch den Zugang von Nordstrand und Sylt aus einzubinden. Auf der Fahrt mit der Adler-Expressfähre entstanden ca. 700 Fotos, die neben den gewonnenen Eindrücken und Notizen und unter Einbeziehung der Gästeführerin Dr. Renée Oetting-Jessel die Basis der weiteren Arbeit am Beschreibertext bilden. Das Beschreiberteam

"Ich höre und fühle, was du siehst - Hallig Hooge für alle!" ist ein Projekt der Gemeinde Hallig Hooge. Die Finanzierung wurde möglich durch den Fonds zur Verbesserung der Barrierefreiheit für Blinde und Sehbehinderte im öffentlichen Raum. Dieser wird bereit gestellt durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein.

Mit dem Ergänzungsprojekt sollen auch Urlauber, die aus Richtung Sylt und Nordstrand kommen, die Möglichkeit erhalten, den GPS-gesteuerten Audioguide zu benutzen. Dessen Bedienkonzept gründlich zu überarbeiten und durch eine komfortable Orientierungsfunktion zu ergänzen, gehört gleichfalls zu den Zielen des aktuellen Projektes. Mit seiner Fertigstellung ist zu Jahresende 2009 zu rechnen.

Das vorhandene Landkartenmaterial in transparentem Relief für Blinde und in Großdruck für Sehbehinderte und Sehende muss nicht überarbeitet werden. Die zum Medienpaket gehörige CD mit der Audioführung im MP3-Format mit der komfortablen DAISY-Navigation wird den Beziehern in überarbeiteter Fassung zur Verfügung gestellt.

 

Dieser Artikel wurde bereits 5268 mal angesehen.



Kommentar von Olaf am 24.06.2009; 00:36:05 Uhr

Kommentar zu Arbeiten am Hooge-Ergänzungsprojekt begonnen!

Hallo Jürgen, netter Artikel!

 

Logo EDAD

Wir sind Mitglied im Design für Alle – Deutschland e.V.

 

Logo: Museumsverbund Nordfriesland

MSGF-Fonds

 

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.