.

Planetariumsshow mit Audiodeskription jetzt auch in Erkrath (NRW)

Arianne 5

27. Februar 2010

12.30 Uhr: Das modernste Planetarium Nordrhein-Westfalens zeigt "Augen im All" mit Audiodeskription für Blinde und präsentiert Astronomie zum Hören und Begreifen.

Das Planetarium "Stellarium Erkrath" verfügt über die Technologie für „Ganzkuppel-Videoprojektionen“ (Fulldomevideo) und ist somit ein idealer Aufführungsort für die ESA -Produktion "Augen im All - Vorstoß ins unsichtbare Universum". Die in Kiel hergestellte Hommage für menschlichen Forscherdrang wurde in Kooperation mit Andersicht e. V. mit einer Zusatzoption versehen, welche die faszinierenden Bilder in präziser und anschaulicher Sprache beschreibt. Diese Audiodeskription fügt sich in die Sprechpausen des Filmtons ein. Sie wird diskret über Kopfhörer den interessierten Nutzern bereit gestellt, bei Präsentationen wie nun auch der in Erkrath wird die Filmbeschreibung über die Saallautsprecher übertragen.

Wie am 11. Oktober in Kiel gibt es aber auch in Erkrath nicht nur den astronomischen Hörfilm sondern auch die Vorstellung des im Aufbau befindlichen Projektes "Astronomie für alle Sinne" mit seinen Tastmodellen. Über die Kieler Veranstaltung hinausgehend werden die Tastmodelle auch das Sprechen gelernt haben. Prof. Duschl mit interessierten Besuchern an den Modellen

Treibende Kraft dieses Andersicht-Projektes ist der praktisch blinde Kieler Student Niels Luithardt, der dafür auch seinen Astrophysik-Professor Wolfgang J. Duschl begeistern konnte. Prof. Duschl wird auch in Erkrath dabei sein und der Veranstaltung mit seiner leidenschaftlichen Art, komplizierte naturwissenschaftliche Sachverhalte allgemein verständlich zu machen.

Nun ist nur noch zu hoffen, dass sich auch viele blinde Besucher in den Bann der Sterne ziehen lassen!

Anmeldung spätestens bis zum 11.02.2010 und weitere Infos:

Rolf Herfs,
Tel.: 02431/80 53 20
E-Mail: bsvn-jugend (at) web.de

Dieser Artikel wurde bereits 6448 mal angesehen.



 

Logo EDAD

Wir sind Mitglied im Design für Alle – Deutschland e.V.

 

 

Logo: Bordesholmer Sparkasse

Logo: Gefördert durch die Filmwerkstatt der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

 

 

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.