.

Sprechende Speisekarte von Andersicht findet Anklang

Hallig Hooge

Ganz ohne Werbung kam sie in die Welt, aber langsam spricht es sich herum, dass sie nachahmenswert ist: die Sprechende Speisekarte, die ihre Premiere in ziemlicher Stille auf der Hallig Hooge erlebte.

"Ein Novum an der Westküste: 'Sprechende Speisekarte' für blinde Hallig-Gäste" war der Beitrag überschrieben, der am 14.5.2011 in zahlreichen Regionalzeitungen erschien, die zum Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag (SHZ) gehören. Die Leser der "Husumer Nachrichten", des Flensburger Tageblatts, der Sylter Rundschau oder des Inselboten konnten dies ebenfalls  lesen.

Nur für Blinde? möchten wir fragen. Mit einem Stift über die Zeilen der gedruckten Speisekarte wandern zu können und angesagt zu bekommen, was die jeweilige Zeile gerade beinhaltet, ist für Blinde ein sehr einfacher und komfortabler Zugang zur persönlichen Wahlfreiheit, ohne dafür Vorleser beschäftigen zu müssen. Sie kann aber auch hilfreich sein, wenn jemand seine Brille vergessen hat oder einfach nur augenmüde ist.

Die SHZ berichtet mit zeitlichem Abstand von 4 Wochen von jenem denkwürdigen 16. April: "Als kürzlich das von dem Diplom-Ingenieur Jochen Brodersen für Blinde konstruierte Tastrelief der Hallig Hooge auf dem Eiland enthüllt wurde, überraschte der Verein "Andersicht" den Kröger seines Stammlokals "Zum Seehund" mit einem originellen Geschenk: einer Speisekarte in Brailleschrift (Blindenschrift) und einer Speisekarte für Sehbehinderte, die mittels eines Sensor stifts zum Sprechen gebracht wird."

Der Artikel erklärt das Prinzip recht anschaulich: "Neben den Nummern der Speisen befinden sich kleine runde Etiketten, die durch die Schutzhülle zu fühlen sind. Tippt der Gast mit einem Lesestift auf die Etiketten, wird die jeweilige Zeile vorgelesen. Nummer, Bezeichnung des Gerichts und der Preis sind deutlich vernehmbar. "Die Handhabung ist einfach und die Anschaffungskosten von 120 Euro gering", meint Trinkus. Er hofft jetzt, dass weitere Gastronomen nachziehen."

Dieser Wunsch wurde schon mehrfach geäußert, so im Küstenforum.
Wir arbeiten daran.

Dieser Artikel wurde bereits 4057 mal angesehen.



 

Logo EDAD

Wir sind Mitglied im Design für Alle – Deutschland e.V.

 

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.